Einladung zur Jubiläumsausstellung 50 Jahre ATELIER 70

Im Jahr 2020 feiert die Fotoarbeitsgemeinschaft ATELIER 70 ihren 50. Geburtstag. Zu diesem besonderen Ereignis laden wir alle Kunst- und Fotobegeisterten zu unserer großen Jubiläumsausstellung 50 Jahre ATELIER 70 | Fotografie ohne Ende vom 15. November 2020 — 3. Januar 2021 in die Galerie der Städtischen Kunstsammlung Schloss Salder herzlich ein.

Für diese Ausstellung finden Sie auf unserer Webseite eine extra Rubrik mit allen weiteren Informationen und Downloads.

 

Ausstellung “Bella Toscana”: Vernissage am 6. September 2020

Foto: Rai­ner Nawo

 

Kunst- und Foto­be­geis­ter­te sowie alle Tos­ca­na-Lieb­ha­ber laden wir zur Eröff­nung der Aus­stel­lung “Bel­la Tos­ca­na” von Rai­ner Nawo herz­lich ein.

Alle Fotos in die­ser Ein­zel­aus­stel­lung ent­stan­den im Okto­ber 2019 bei einer zwei­wö­chi­gen Foto­tour in die Toscana/Italien. Die Tos­ca­na, im Her­zen Ita­li­ens gele­gen, ist bekannt durch ihre sanf­ten hüge­li­gen Land­schaf­ten, die vie­len Pini­en, cha­rak­te­ris­ti­schen Säul­en­zy­pres­sen, Oli­ven­bäu­me und natür­lich die Wein­re­ben, die zu den bes­ten der Welt gehö­ren. Die­se Regi­on Ita­li­ens ist reich an Kunst­stät­ten und wun­der­schö­nen mit­tel­al­ter­li­chen, male­ri­schen Dör­fern und Städ­ten.
Rai­ner Nawo hat auf einer von ATELIER 70 orga­ni­sier­ten Foto-Rei­se in die Tos­ca­na bezau­bern­den Pan­ora­men mit idyl­li­schen Land­schaf­ten im Bild fest­ge­hal­ten, eben­so ein­zig­ar­ti­ge Son­nen­auf­gän­ge im auf­stei­gen­den Mor­gen­ne­bel. Die Tos­ca­na: Ein Eldo­ra­do für umtrie­bi­ge Foto­gra­fen.

Die Eröff­nung fin­det statt am: Sonn­tag, den 06. Sep­tem­ber 2020, 11:00 Uhr
Aus­stel­lungs­ort ist: Begeg­nungs­stät­te BRÜCKE, Kurt-Schuh­ma­cher-Ring 4, 38228 Salz­git­ter

Begrü­ßung: Det­lev Beh­rens
Ein­füh­rung in die Aus­stel­lung: Sebas­ti­an Wam­sied­ler, ATELIER 70

Aus­stel­lungs­dau­er: 07. Sep­tem­ber bis 12. Novem­ber 2020
Öff­nungs­zei­ten:
mon­tags: 15 bis 17 Uhr
diens­tags: 10 bis 12 Uhr
mitt­wochs: 10 bis 12 Uhr
don­ners­tags: 14 bis 16 Uhr

Corona-Update: Ausfall der Herbstsemesterausstellung

© Foto: Patrick Rian­cho

 

Lie­be Foto­freun­din­nen und Foto­freun­de,

zu unse­rem 50. Jubi­lä­um trifft uns die COVID-19-Pan­de­mie beson­ders hart. Vie­le Ver­an­stal­tun­gen waren geplant und muss­ten schon abge­sagt bzw. ver­scho­ben wer­den. Nun haben wir beschlos­sen auch unse­re für Anfang Sep­tem­ber geplan­te Aus­stel­lung mit dem Titel Salz­git­ter — Unentdeckt.Unerwartet.Un…soweiter auf das nächs­te Jahr zu ver­schie­ben in der Hoff­nung auf bes­se­re Umstän­de.
Wir bedau­ern dies sehr und wün­schen Euch eine gute Zeit. Bleibt gesund!

 

Ausstellung TOSCANA — Sempre bella! Vernissage am 6. März 2020

Kunst- und Foto­be­geis­ter­te sowie alle Tos­ca­na-Lieb­ha­ber sind zur Eröff­nung der Aus­stel­lung TOSCANA — Semp­re bel­la! von Patrick Rian­cho im Bis­tro Ben­no’ s fei­ne Kost herz­lich ein­ge­la­den.

Alle Fotos in die­ser Ein­zel­aus­stel­lung ent­stan­den im Okto­ber 2019 bei einer zwei­wö­chi­gen Foto­tour in die Tos­ca­na (Ita­li­en) und zwar in die Regi­on um San Gimi­gia­no süd­lich von Sie­na. An der von ATELIER 70 orga­ni­sier­ten Rei­se nah­men ins­ge­samt sie­ben Foto­gra­fen teil. Die Aus­stel­lung prä­sen­tiert Land­schaf­ten und urba­ne Moti­ve die­ser belieb­ten Urlaubs­re­gi­on. Dem Foto­gra­fen Patrick Rian­cho gelingt es durch die Wahl von Groß- und Pan­ora­ma­for­mat und auch Schwarz-Weiß-Foto­gra­fie mit­tels sei­ner beson­de­ren Betrach­tungs­wei­se das Typi­sche die­ser Regi­on in Beson­de­res zu ver­wan­deln.

Ver­nis­sa­ge: Frei­tag, den 06. März 2020, 19:00 Uhr
Aus­stel­lungs­dau­er: 07. März bis 08. Mai 2020

Öff­nungs­zei­ten:
Mo. bis Fr. 09 bis 18 Uhr,
Do. 09 bis 21 Uhr,
Sa. 09 bis 14 Uhr.

Bis­tro: „Ben­no’ s fei­ne Kost“, Kles­mer­platz 6, in 38259 Salz­git­ter (Salz­git­ter-Bad)

Ausschreibung Nordmark-Fotomeisterschaft 2020 — Landesfotoschau Salzgitter

Aktua­li­sie­rung vom 28. März 2020:

Im Zei­chen der Coro­na-Pan­de­mie beschrei­tet das DVF-Land NORDMARK neue inno­va­ti­ve Wege. Da die­ser Wett­be­werb für Papier-Bil­der so nicht durch­zu­füh­ren ist, hat der Lan­des­vor­stand gemein­sam mit dem Aus­rich­ter ATELIER 70 Salz­git­ter nach aus­führ­li­cher Dis­kus­si­on beschlos­sen die­se Lan­des­fo­to­meis­ter­schaft 2020 erst­ma­lig in der Geschich­te der NORDMARK digi­tal zu jurie­ren. Die Juro­ren wer­den jeweils von Zuhau­se aus über eine Cloud die Fotos mit team-view­er und Tele­fon­kon­fe­renz jurie­ren, das wur­de bereits erfolg­reich bei der Nie­der­sach­sen-Foto­meis­ter­schaft 2020 erst­ma­lig durch­ge­führt.

Der Ein­sen­de­zeit­raum für die digi­ta­len Datei­en ist wie geplant vom 4. April bis 18. April 2020 über das Upload­t­ool des DVF, der Link hier­für wird auf der Nord­mark­sei­te ab 4. April 2020 zur Ver­fü­gung gestellt.

Die Aus­schrei­bung fin­den Sie nach­ste­hend zum Down­load:
Aus­schrei­bung 88. NORDMARK- Lan­des­fo­to­meis­ter­schaft [pdf-Datei]

————————————

Aktua­li­sie­rung vom 17. März 2020:
Mit Bedau­ern tei­len wir mit, dass die Ein­sen­dung und Aus­rich­tung der 88. NORDMARK- Lan­des­fo­to­meis­ter­schaft 2020 für Papier­bil­der — Lan­des­fo­to­schau bei uns in Salz­git­ter aus gege­be­nem Anlass auf unbe­stimm­te Zeit ver­scho­ben wor­den ist. Vom 4. April bis 18. April fin­den kei­ne Ein­sen­dun­gen statt. Auch die Jurie­rung und die Eröff­nung der LAFO fin­den an den geplan­ten Ter­mi­nen nicht statt.

———————————–

Die Aus­schrei­bung für die LaFo 2020 ist jetzt online. Der Wett­be­werb wird in die­sem Jahr von ATELIER 70 Salz­git­ter aus­ge­rich­tet und ist für Papier­bil­der (Prints) aus­ge­schrie­ben. Ein­sen­de­zeit­raum ist vom 4. April bis 18. April 2020. Ein­sen­dung der Arbei­ten an: Bernd Hun­dert­mark, Goe­rdelerstr. 9, 38228 Salz­git­ter.
Jeder Teil­neh­mer kann bis 6 Wer­ke ein­rei­chen, Fotos im Pas­se­par­tout, Außen-For­mat 40 x 50 cm, Seri­en auf einer Tafel auch im For­mat 50 x 60 cm.
Bit­te die neue Ein­tei­lung der Wett­be­werbs­grup­pen in der Aus­schrei­bung beach­ten, die­se ent­spre­chen jetzt den glei­chen Spar­ten wie bei der Deut­schen Foto­meis­ter­schaft.
Zusätz­lich zu den Papier-Bil­dern sind die­se als digi­ta­le Datei­en ein­zu­rei­chen. Im Zeit­raum vom 4. April bis 18. April 2020 ist dazu die Anmel­dung auf der DVF-Bun­des­sei­te über das Upload­t­ool zwin­gend erfor­der­lich, hier wer­den nach dem Hoch­la­den der Datei­en gleich die Bild­lis­ten erstellt. Die Bild­zet­tel gibt es mit der Aus­schrei­bung im Anhang zum Down­load.
Der Link wird im genann­ten Zeit­raum auf der Nord­mark­sei­te unter:
https://www.dvf-nordmark.de/wettbewerbe.php ein­ge­stellt.

Die Jurie­rung fin­det am 25. April 2020 ab 9:30 Uhr in der Kul­tur­scheu­ne der VHS Salz­git­ter, Thie­str. 26a, 38226 Salz­git­ter statt. Auf Grund der begrenz­ten Räum­lich­keit ist die Jurie­rung nicht öffent­lich. DVF-Mit­glie­der kön­nen nach vor­he­ri­ger Abstim­mung mit dem Aus­rich­ter (Tel. 0160–7384383) als Beob­ach­ter teil­neh­men.
Eröff­nung und Preis­ver­lei­hung ist am 7. Juni 2020 um 11:00 Uhr, im Atri­um des Rat­hau­ses Salz­git­ter-Lebens­tedt, Joa­chim-Cam­pe-Str. 6, 38226 Salz­git­ter.
Die Preis­trä­ger und die aus Anlass die­ser Ver­an­stal­tung geehr­ten DVF-Mit­glie­der wer­den zum Emp­fang ihrer Aus­zeich­nun­gen um per­sön­li­ches Erschei­nen gebe­ten.
Im Anschluss fin­det die Nord­mark-Lan­des­kon­fe­renz in den Räu­men von ATELIER 70 im Kunst­haus der VHS-Salz­git­ter statt.
Die Aus­schrei­bung mit Bild­zet­tel gibt es unter:
https://www.dvf-nordmark.de/wettbewerbe.php

50 Jahre ATELIER 70 — ein Rückblick

Mit­glie­der des ATELIER 70 Ende der 1970er Jah­re

 

Alles fing so harm­los an. Man schrieb das Jahr 1970. Es war die Zeit, da kos­te­te das Farb­fo­to in 7 x 10 noch 1,30 DM. An unse­rer Volks­hoch­schu­le wur­de ein Foto­kurs ange­bo­ten, der etwas spä­ter den Namen ATELIER 70 erhielt. Wir waren ein bun­ter Hau­fen von Foto­a­ma­teu­ren die eines gemein­sam hat­ten: Die Lie­be zur Foto­gra­fie.

Dozent Joseph Röther in den 1980er Jah­ren

Wir tra­fen uns auch außer­halb des offi­zi­el­len Kurs­an­ge­bo­tes in wech­seln­der Rei­hen­fol­ge bei den Kurs­teil­neh­mern und foto­gra­fier­ten, pro­bier­ten, dis­ku­tier­ten und expe­ri­men­tier­ten. Auch an die Dun­kel­kam­mer­ar­beit wag­ten wir uns her­an. Jeder in die­ser Grup­pe brach­te sei­ne Ideen, sein Wis­sen und sein Kön­nen mit ein. Für alle Betei­lig­ten waren dies ent­schei­den­de Erleb­nis­se. Es ent­stand eine akti­ve Grup­pe die pul­sier­te und es ent­wi­ckel­te sich ein quir­li­ges Eigen­le­ben. Nach dem Weg­gang des dama­li­gen Kurs­lei­ters über­nahm Anfang 1973 Joseph Röther die Lei­tung die­ser Foto­grup­pe. Wie selbst­ver­ständ­lich flos­sen all die gemach­ten Erfah­run­gen in die nach­fol­gen­den Kur­se — und es kamen noch vie­le — ein.

Ein Unter­ti­tel all die­ser Kur­se soll­te auch hei­ßen: Von­ein­an­der ler­nen.

Bild­ju­rie­rung eines Wett­be­werbs in den 1980er Jah­ren

Ein Dozent kann im krea­ti­ven Bereich, so gut er auch sein mag, für so eine Grup­pe nur ein Schritt­ma­cher sein. Nie­mand kann so ein tief­grei­fen­des und umfas­sen­des Fach­wis­sen haben, wie es sich in einer enga­gier­ten Grup­pe ent­wi­ckelt. Wenn man die­ses Poten­zi­al nutzt, hat jeder Ama­teur idea­le Lern­be­din­gun­gen, zudem sich jeder, der sich krea­tiv beschäf­tigt, auch in sei­ne eige­ne Rich­tung ent­wi­ckeln kann. Und die­se ist so viel­fäl­tig wie die Foto­gra­fie selbst. Dass dies das rich­ti­ge Kon­zept war und immer noch ist, bewei­sen zahl­rei­che Bei­spie­le, denn eini­ge (auch ehe­ma­li­ge) Mit­glie­der sind mit Erfolg ihren foto­gra­fi­schen Weg wei­ter nach oben gegan­gen. Ob es eige­ne Aus­stel­lun­gen im In- oder Aus­land waren, Ver­öf­fent­li­chun­gen in Foto-Fach­zeit­schrif­ten bzw. ‑Büchern oder auch eige­ne Foto­bild­bän­de.

Besuch eines Foto­fes­ti­vals

Der Erfolg von ATELIER 70 ließ daher auch nicht lan­ge auf sich war­ten. Zuerst tra­ten die Mit­glie­der mit diver­sen Foto­aus­stel­lun­gen an die Öffent­lich­keit. 1975 wur­de die Foto­ar­beits­ge­mein­schaft Mit­glied im Deut­schen Ver­band für Foto­gra­fie (DVF) und damit wur­de die Grup­pe auch über­re­gio­nal bekannt, da sie in der Fol­ge­zeit sehr erfolg­reich an Foto­wett­be­wer­ben und Foto­meis­ter­schaf­ten teil­nahm. Der Name ATELIER 70 ver­band sich von da an mit der Stadt Salz­git­ter als Foto­hoch­burg im nord­deut­schen Raum. Titel wie „Nord­deut­scher Foto­meis­ter“ oder bes­ter Ver­ein Nie­der­sach­sens bzw. Nord­deutsch­lands waren nicht sel­ten, zumin­dest war und ist ATELIER 70 oft vorn dabei.

Ab 2006 über­nahm Roland Poloc­zek die Lei­tung der Foto­grup­pe. Er fing, wie vie­le ande­re vor ihm, als begeis­ter­ter Foto­a­ma­teur und Hörer in die­ser Foto­grup­pe an. Die Fas­zi­na­ti­on Foto­gra­fie ließ ihn nicht mehr los, so dass er sein Hob­by in den Fol­ge­jah­ren zu sei­nem Beruf mach­te. Er erlern­te das Foto­gra­fen­hand­werk.

Foto­rei­se in die Tos­ka­na

Seit 2011 liegt der Erfolg die­ser enga­gier­ten Foto­grup­pe in den Hän­den von Sebas­ti­an Wam­sied­ler. In die­ser Zeit wur­den zahl­rei­che neue foto­gra­fi­sche Pfa­de beschrit­ten, neue Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken erprobt und in Aus­stel­lungs­kon­zep­tio­nen erfolg­reich umge­setzt.

50 Jah­re Foto­ar­beits­ge­mein­schaft der VHS Salz­git­ter ATELIER 70 und kein Ende. Es ist zu erwar­ten, dass ATELIER 70 noch vie­le Jah­re von sich reden macht.

 

In loser Fol­ge wer­den im Jubi­lä­ums­jahr an die­ser Stel­le Arti­kel und Berich­te fol­gen. Im nächs­ten Arti­kel geben wir einen Über­blick über die Jubi­lä­ums­ver­an­stal­tun­gen.

1970 — 2020: 50 Jahre ATELIER 70

2020 — Es ist soweit

Wir geben Gas, denn in die­sem Jahr fei­ern wir unser 50-jäh­ri­ges Bestehen zusam­men mit Euch. Daher haben wir uns im Jubi­lä­ums­jahr eini­ge beson­de­re Ver­an­stal­tun­gen aus­ge­dacht, mit denen wir die­ses Ereig­nis bege­hen wol­len. Seid gespannt! Unter ande­rem öff­nen wir unser Archiv und zei­gen unse­re foto­gra­fi­schen Schät­ze aus 50 Jah­ren. Hier mal ein Foto­schatz aus dem Jah­re 1985 von Harald Rich­ter.

Euch einen guten Start in das neue Jahr.

Verlängerung der Ausstellung #Freigeist bis zum 14.11.2019

 

Wir gehen in die Ver­län­ge­rung!
Nach­dem die Salz­git­ter Zei­tung vor weni­gen Tagen die Aus­stel­lung #Frei­geist unse­rer Foto­gra­fen Hol­ger Glock­mann, Udo Kas­sel und Sebas­ti­an Wam­sied­ler in einem ganz­sei­ti­gen Bericht vor­ge­stellt hat, ver­län­gern wir die Aus­stel­lungs­dau­er um wei­te­re 2 Wochen. Die Aus­stel­lung kann daher noch bis zum 14.11.2019 bei Möbel Traut­mann- Welt des Woh­nens zu den Öff­nungs­zei­ten Mo-Fr 10 bis 18 Uhr und Sams­tag 10 bis 15 Uhr besucht wer­den. Anschau­en lohnt!

 

Bericht der Salz­git­ter Zei­tung zur Aus­stel­lung #Frei­geist