Einladung zur Vernissage “Licht im Dunkel” am 7. September

Unser Foto­freund und Club­mit­glied Patrick Rian­cho eröff­net am 7. Sep­tem­ber 2018 sei­ne zwei­te Ein­zel­aus­stel­lung, in der er sei­ne spe­zi­el­le Pas­si­on für die Por­traitfo­to­gra­fie the­ma­ti­siert.
Bei sei­nen Por­traitauf­nah­men spielt der Foto­graf Patrick Rian­cho mit Licht- und Schat­ten­ef­fek­ten.

Schon sehr früh haben Maler wie Rem­brandt und Goya den künst­le­ri­schen Effekt von Hell-Dun­kel-Kon­tras­ten erkannt und die­sen für ihre Kunst meis­ter­haft genutzt.
Die­se Tech­nik, die berühm­te Maler perfektio­niert haben, wur­de in der Neu­zeit auch auf die Foto­gra­fie über­tra­gen. Foto­tech­ni­ken wie Low Key Foto­gra­fie, Rem­brandt-Licht oder Drei­ecks-Licht wer­den heu­te gern bei der Por­trait-Foto­gra­fie ange­wen­det. Berei­che eines Por­traits wer­den durch den Hell-/Dun­kel­kon­trast gewich­tet, Kan­ten und For­men optisch betont sowie Kör­per­lich­keit und Drei­di­men­sio­na­li­tät ver­stärkt. Je höher der Hell-/Dun­kel­kon­trast im Bild, des­to mehr Span­nung emp­fin­det der Betrach­ter; sein Blick wird hier­durch bei­na­he magisch ange­zo­gen, und es gelingt dem Foto­gra­fen mit die­sen Stil­mit­teln den Betrach­ter zu “fes­seln” und Emp­fin­dun­gen aus­zu­lö­sen.

Web­site von Patrick Rian­cho: https://fotos-p-riancho.jimdo.com

Eröff­nung der Aus­stel­lung: Frei­tag, den 7. Sep­tem­ber 2018, 19 Uhr
Ort: Café & Restau­rant „ben­nos fei­ne Kost“, Kles­mer­platz 6, in 38259 Salz­git­ter (Salz­git­ter-Bad)

Öff­nungs­zei­ten: Mo – Fr 8 bis 19 Uhr, Sa 9 – 14 Uhr
Dau­er: 08. 09. 2018 – 03.12.2018