Zwei neue Ausstellungen von Ulrich Neumann

Gleich zwei neue Aus­stel­lun­gen zeigt unser Mit­glied Ulrich Neum­man der­zeit in Braun­schweig und Isen­büt­tel. Auf bei­de wol­len wir an die­ser Stel­le auf­merk­sam machen und zum Besuch ein­la­den.

 

Noch bis zum 31. Janu­ar 2018 ist die Aus­stel­lung Braun­schwei­ger Licht­stim­mun­gen im The­ra­pie­zen­trum Isen­büt­tel zu sehen. Die Foto­ar­bei­ten zei­gen Braun­schweig zwi­schen Son­nen­un­ter­gang und Dun­kel­heit, zur Blau­en Stun­de. Zu sehen ist die Aus­stel­lung von Mon­tag bis Don­ners­tag von 8:00 — 12:00 Uhr und 14:00 — 19:00 Uhr,  frei­tags von 8:30 – 12:00 Uhr.
Ort: The­ra­pie­zen­trum Isen­büt­tel, Schul­str. 16 in 38550 Isen­büt­tel.

 

 

 

 

 

Die zwei­te Aus­stel­lung von Ulrich Neu­mann ist unter dem Titel Win­ter­zau­ber in der Oskar Käm­mer Schu­le Braun­schweig zu sehen. Die Fotos zei­gen die Land­schaft von wei­ßen Flo­cken umhüllt. Kah­le Bäu­me, selbst Sträu­cher wir­ken wie in einem neu­en Kleid. Sie zie­hen unse­re Bli­cke an. Die ers­te Fuß­spur weckt oft Begeis­te­rung bei den Kin­dern. Sie stap­fen ger­ne dar­in, um ihr zu fol­gen und Foto­gra­fen nut­zen sie zur Bild­ge­stal­tung. In der wei­ßen Land­schaft rei­hen sich Stra­ßen­bäu­me anein­an­der und wir­ken wie eine Schnur, die das Bild teilt. Klei­ne Hau­ben aus Schnee und Eis­zap­fen zie­ren die Pflan­zen­welt. Die Abend­stim­mung weckt even­tu­ell Erin­ne­run­gen an ver­gan­ge­ne Win­ter und an Glüh­wein und ande­re Gau­men­freu­den, die eben nur im Win­ter rich­tig gut schme­cken.
Aus­stel­lungs­in­for­ma­tio­nen: Oskar Käm­mer Schu­le Braun­schweig – Stand­ort Schmal­bach­str. 8. Zu sehen bis Ende März 2018, werk­tags von 8:00 bis 16:00 Uhr.

 

 

 

 

Einladung zur Vernissage 7x anders

Die Stadt Salz­git­ter und die Foto­ar­beits­ge­mein­schaft ATELIER 70 der VHS Salz­git­ter laden alle Kunst­in­ter­es­sier­te und Foto­be­geis­ter­te zur Eröff­nung der Foto­aus­stel­lung „7 x anders“ in die Stadt­bi­blio­thek Salz­git­ter-Lebens­tedt (Joa­chim-Cam­pe-Stra­ße 4, 38226 Salz­git­ter) herz­lich ein.

Es spre­chen:
Ste­fan Klein (Begrü­ßung), 1. Bür­ger­meis­ter der Stadt Salz­git­ter
Sebas­ti­an Wam­sied­ler (Ein­füh­rung in die Aus­stel­lung), Lei­ter ATELIER 70
Musi­ka­li­sche Umrah­mung: Otto Jan­sen (Saxo­phon)

Land­schaft, Por­trait, Street (Stra­ßen­fo­to­gra­fie), Sola­ri­sa­ti­on (Ver­frem­dung ein­zel­ner Farb­an­tei­le) sowie Motor­sport sind nur eini­ge The­men­be­rei­che der Foto­gra­fie. Sie­ben Foto­gra­fen von ATELIER 70 zei­gen mit ihren Moti­ven dazu ihre ganz eige­ne, sub­jek­ti­ve Sicht auf die­se Sujets:
Bernd Hun­dert­mark,
Axel Khan,
Hakan Koc,
Sieg­fried Krau­se,
Tomek Mati­ak,
Patrick Rian­cho,
und Die­ter Schwer­dtfe­ger.

Die Ver­nis­sa­ge fin­det am Mitt­woch, den 3. Mai 2017 um 19:00 Uhr statt. Anschlie­ßend ist die Aus­stel­lung bis zum 15. Juli 2017 zu fol­gen­den Zei­ten zu sehen:

Diens­tag bis Frei­tag 10 bis 19 Uhr,
Sonn­abend 10 bis 14 Uhr.

Über Ihr Inter­es­se und zahl­rei­ches Erschei­nen freu­en sich die Ver­an­stal­ter ATELIER 70 und die Stadt Salz­git­ter sowie die aus­stel­len­den Foto­künst­ler.

Einladung zur Ausstellung Lichtblicke

Plakat Lichtblicke
Pla­kat Licht­bli­cke

Hier­mit laden wir alle Foto­in­ter­es­sier­ten herz­lich zu unse­rer kom­men­den Aus­stel­lung Licht­bli­cke ein.

Jeder EINZELNE arbei­tet für sich und doch arbei­ten wir GEMEINSAM. Das ist die Stär­ke von ATELIER 70. Zukünf­tig möch­ten die Mit­glie­der der Foto­ar­beits­ge­mein­schaft zu Beginn des Früh­jahrs­se­mes­ters freie Arbei­ten aus ihrer aktu­el­len Schaf­fens­pe­ri­ode zei­gen. Daher steht die Aus­stel­lung unter kei­nem the­men­spe­zi­fi­schen Inhalt, son­dern zeigt die ver­schie­dens­ten Motiv­wel­ten der ein­zel­nen Mit­glie­der.

Die Eröff­nung der Aus­stel­lung ist am Don­ners­tag, den 6. Febru­ar 2014 um 19:00 Uhr in der VHS-Foto­ga­le­rie in Salz­git­ter-Lebens­tedt, Thie­str. 26 a.

Aus­stel­lungs­dau­er 7. Febru­ar bis 30. Juli 2014

 

Einladung zur Ausstellung Streetphotography

Plakat Streetphotography
Pla­kat Street­pho­to­gra­phy

Hier­mit laden wir alle Foto­in­ter­es­sier­ten herz­lich zu unse­rer kom­men­den Aus­stel­lung
Street­pho­to­gra­phy ein.

Die Street­pho­to­gra­phy ist ein The­ma, dass Foto­gra­fen seit über hun­dert Jah­ren eben­so fas­zi­niert wie die Betrach­ter der Bil­der. Der Zufall führt Regie, wenn Foto­gra­fen den öffent­li­chen Raum zum The­ma machen. Denn es bedeu­tet: Fla­nie­ren und foto­gra­fie­ren, sich ein­fach trei­ben las­sen, immer auf dem Sprung dem pul­sie­ren­den Neben­ein­an­der des Lebens der Stadt eine foto­gra­fi­sche Form zu geben. Die Lust am Beob­ach­ten ver­bin­det sich hier mit dem Zwang zum schnel­len Erfas­sen einer Situa­ti­on. Sei­en Sie gespannt, was die Fla­neu­re von ATELIER 70 alles ent­deckt haben.

Die Eröff­nung der Aus­stel­lung ist am Don­ners­tag, den 5. Sep­tem­ber 2013 um 19:00 Uhr in der VHS-Foto­ga­le­rie in Salz­git­ter-Lebens­tedt, Thie­str. 26 a.

Aus­stel­lungs­dau­er 6. Sep­tem­ber bis 31. Okto­ber 2013

 

Vernissage der Foto-Ausstellung zum Projekt LebensArt »

Am Sonn­tag, 03.02.2013 wur­de in der Begeg­nungs­stät­te Brü­cke des Fre­den­berg Forum e.V. zum inter­kul­tu­rel­len Pro­jekt “Lebens­Art, Expe­di­tio­nen zu den Erin­ne­run­gen am Fre­den­berg” die Foto-Aus­stel­lung der ATELIER 70-Foto­gra­fen Bernd Hun­dert­mark und Die­ter Schwer­dtfe­ger eröff­net. Jedes der 10 Ein­zel­pro­jek­te wird in einem eige­nen Rah­men mit 3 Bil­dern und einem beglei­ten­den Text vor­ge­stellt.

Wil­fried Poll­mann als Haus­herr begrüß­te die Gäs­te und mach­te auf die Serie der erfolg­rei­chen Pro­jek­te auf­merk­sam, die im Rah­men der sozia­len Stadt vom Fre­den­berg Forum initi­iert wur­den.

_13H0058

Danach wur­de als Ein­stieg eine TV38-Auf­zeich­nung vom Abschluss des Pro­jek­tes per Bea­mer gezeigt

_13H0049

Det­lev Beh­rens als Initia­tor des Pro­jek­tes beschrieb an Hand der aus­ge­stell­ten Bil­der jedes ein­zel­ne Pro­jekt und die bei­den Foto­gra­fen ergänz­ten dies durch die Erleb­nis­se, die sie beim Arbei­ten mit­er­le­ben durf­ten.

_13H0068

_13H0083   _13H0090  _13H0082  _13H0137
_13H0106   _13H0116  _13H0115  _13H0123

Anschlie­ßend erga­ben sich anre­gen­de Gesprä­che zu den Pro­jek­ten, den dar­ge­stell­ten Bil­dern und den Erfah­run­gen, die die Foto­gra­fen aus die­ser Arbeit mit­neh­men durf­ten

_13H0155   _13H0156  _13H0124   _13H0078

Die Aus­stel­lung ist bis Mitt­woch, den 10.04.2013 zu sehen:

  • mon­tags:           13.00 — 17.00
  • diens­tags:         15.00 — 17.30
  • mitt­wochs:       11.00 — 15.00
  • don­ners­tags:   10.00 — 12.00
  • frei­tags:            15.00 — 16.30

Das letz­te gro­ße Pro­jekt mit der Kame­ra beglei­tet

Lebens­tedt Erin­ne­run­gen sind das zen­tra­le The­ma des letz­ten gro­ßen Pro­jekts der „sozia­len Stadt“ am Fre­den­berg.

Von Elke Kräwer

Bild ElkeKräwer

Die bei­den Foto­gra­fen Bernd Hun­dert­mark und Die­ter Schwer­dtfe­ger (links) erklä­ren die „LebensArt“-Bilder.
Foto: Elke Kräwer
Beim Rück­blick vie­ler Akteu­re des Stadt­teils waren Bernd Hun­dert­mark und Die­ter Schwer­dtfe­ger stets mit der Kame­ra dabei.
Mit der Aus­stel­lung „Lebens­Art“ haben die bei­den Ate­lier-70-Foto­gra­fen eine künst­le­ri­sche Doku­men­ta­ti­on erar­bei­tet, die die Teil­pro­jek­te sze­nisch erläu­tert und zugleich demons­triert, wie bunt in jeder Hin­sicht der Fre­den­berg heu­te ist. Sie haben den Teil­neh­mern über die Schul­ter gese­hen und sie bei der künst­le­ri­schen Umset­zung ihrer beson­de­ren Erin­ne­run­gen abge­lich­tet. So haben etwa Grund­schü­ler ein Thea­ter­stück über die alte und neue Hei­mat ihrer Eltern in Deutsch­land erson­nen. Der Awo-Kin­der­gar­ten Goerde­ler Stra­ße ist das The­ma musi­ka­lisch-tän­ze­risch ange­gan­gen und die Erin­ne­run­gen an den Tee­nie-Treff in der Brü­cke wur­den eben­falls zum Thea­ter­stück.
Zu sehen sind die Fotos bis zum 10. April, mon­tags 13 bis 17 Uhr, diens­tags 15.30 bis 17.30 Uhr, mitt­wochs 12 bis 16.30 Uhr, don­ners­tags 8 bis 10 Uhr und frei­tags 15 bis 17 Uhr. Grup­pen mel­den sich an unter Tele­fon (05341) 50512.