Einladung zur Vernissage: Lichter der Nacht

Frauenkirche Dresden, Foto: Rudolf Holube

 

Wer nachts fotografiert, ringt mit der ewigen Bindung von Licht und Fotografie. Der Reiz der Nachtfotografie liegt dabei in der Mischung von Restlicht und Kunstlicht und in dem, was in dem Unerwarteten der Nacht geschehen kann.

Daher haben wir uns ein Jahr lang immer wieder mit der Nacht nicht nur als Sinnbild der Ruhe und Erholung, als Kontrapunkt unseres lärmenden Tagesgeschäfts, sondern vielmehr als Quelle und Inspiration künstlerischen Schaffens auseinandergesetzt. Wir sind dabei auf die Suche nach den besonderen Lichtern der Nacht gegangen und möchten zeigen, das nachts die Katzen alles sind – nur nicht grau.

Wir laden alle Fotointeressierte herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Donnerstag, den 7. September 2017 um 19:00 Uhr in die VHS-Fotogalerie in Salzgitter-Lebenstedt, Thiestr. 26 a ein.

Ausstellungsdauer 8. September bis 26. Oktober 2017